Museum für Naturkunde Berlin

Von der Sammlungsausstellung zum digitalen Treiber der Biodiversität

Kleinundpläcking Museum für Naturkunde Berlin

UNDERSTANDING THE BRAND

Neuausrichtung der Unternehmens- und Markenstrategie sowie des Geschäftsmodells, Entwicklung einer neuen Markenpositionierung, Zielgruppenforschung, Markenarchitektur, Initiierung einer internationalen Plattform zur Zusammenarbeit der größten Naturkundemuseen zum Thema Biodiversität, für das Museum für Naturkunde Berlin.

OPENING NEW ENTRANCES

Um das Museum für Naturkunde langfristig erfolgreich auszurichten, wurde die Marken- und Unternehmensstrategie neu ausgerichtet, die als Grundlage für ein überarbeitetes Geschäftsmodell des Museum fungierte. Wir konnten 2018 die Ausrichtung eines Global Summits der 12 großen internationalen Naturkundemuseen zum Thema Biodiversität anstoßen. Das Fundament für die neue Positionierung liegt im Paradigmenwechsel vom statischen, passiven Schauraum mit toten Exponaten zum aktiven Erhalten der Natur. Dieser Paradigmenwechsel gilt sowohl für die Digitalisierung der Produktentwicklung als auch für das Marketing. Kleinundpläcking begleitete nicht nur zahlreiche Marketingmaßnahmen und Angebotsinnovationen, sondern initiierte die Zusammenarbeit der größten internationalen Naturkundemuseen zum Thema Biodiversität.

<< zurück