Philipp Lück
Managing Partner / Digital

plu

Bereits während seines Studiums an der WHU Otto Beisheim School of Management gründete Philipp Lück zusammen mit Alumni der Universität sein erstes Unternehmen. Die NetMoms GmbH, ein Onlineportal für Mütter, heute im Besitz von Burda, fungierte für ihn als Startrampe in die Welt der digitalen Medien. Nach Abschluss seines Studiums war er zunächst für Arvato Bertelsmann als Vorstandsassistent für den Bereich Handel, Medien und E-Commerce tätig und übernahm ein Jahr später den Posten des Bereichsleiters E-Commerce der Arvato Medienfabrik.

Neben seiner Tätigkeit für Bertelsmann war er zudem einer der Mitgründer und Geschäftsführer der Arena RKD GmbH und ist seit 2012 Inhaber der L.13 Beratung für Digitale Geschäftsmodelle. Zuletzt übernahm er bei der Curated Shopping GmbH als Mitglied der Geschäftsleitung den Posten des COO für die Marken Modomoto und The Cloakroom.

Aufgewachsen an der Seenplatte bei Ratzeburg, ist Philipp Lück bis heute ein begeisterter Segler und übt dieses Hobby mittlerweile besonders gerne auf der Havel aus. Sein Segelboot ist aber auch ein Symbol für sein zweites großes Faible: alte Fortbewegungsmittel aus den 70er Jahren, die er in seiner Freizeit selbst restauriert.

Vita

  • COO Modomoto
  • Berater Digitale Geschäftsmodelle L.13
  • Vorstandsassistent E-Commerce Arvato Bertelsmann und Leiter E-Commerce Arvato Medienfabrik
  • Mitgründer und Leiter Vermarktung NetMoms GmbH
  • Business Administration, WHU Beisheim School of Management